Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Im ICE: Handy-Empfang geht öfter, Hotspots sind noch immer ein Lottogewinn

21.09.09 (Deutschland, Fernverkehr, Innovationen, Marketing, Personenverkehr)

Die DB begann im Mai 2008, ihre ICE-Züge in Kooperation mit den Mobilfunkanbietern T-Mobile, Vodafone, der E-Plus Gruppe und o2 mit Handy-Repeatern auszurüsten. Diese verstärken das Antennensignal, das durch den Faraday’schen Käfig des Zuges kaum durchdringt, und verbinden den Innenraum mit den Mobilfunknetzen draußen.

Mittlerweile soll die Hälfte der rund 250-Züge mit Repeatern ausgerüstet sein. Bis 2011 soll die neue Technik in der 1.495 Wagen umfassende ICE-Flotte eingebaut sein. Leider ändert das nichts an der Tatsache, dass manche Strecken äußerst von dem Mobilfunknetzbetreibern nur dürftig mit Basisstationen versorgt wurden.

Ein anhaltendes Ärgernis sind die rollenden Hotspots in einigen ICE-Zügen. Sie funktionieren zwar, etwa auf der Strecke Frankfurt/Main – Köln, ganz passabel, wenn auch mit teilweise minutenlangen Antwortzeiten. Auch die Tunnel sind versorgt. Doch ob ein Zug mit Hotspot erscheint, gleicht einer Lotterie. Weder kann man einen Platz mit WLAN buchen noch wissen, welcher Zug entsprechend ausgebaut ist. Nach meiner Erfahrung sind noch nicht einmal die Wagen, die tatsächlich WLAN mit einer Verbindung zum UMTS-Netz über den Zug-eigenen Server haben, innen entsprechend gekennzeichnet. Telekom-Kunden könnten die Wifi-Anbindung kostenlos nutzen und müssen sonst darauf hoffen, dass sie mit einem USB-HSDPA-Stick in der hoffentlich vorhandenen Handyzone online gehen können.

Dabei wäre gerade die Möglichkeit, unterwegs online gehen zu können, ein Alleinstellungsmerkmal der Bahn. Fünf Jahre nach der Einführung von UMTS wäre ein bisschen mehr Tempo bei der Hotspot-Umrüstung angebracht.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen