Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Leipzig – Berlin – Warnemünde: für Reisende im mittleren Alter günstig

01.09.09 (Deutschland, Personenverkehr)

Bis Ende Oktober haben es Menschen ab 55 Jahre gut bei der Bahn. Allerdings nur in den wenigen Fernzügen von InterConnex, die Leipzig, Berlin und Warnemünde verbinden. Denn die einfache Fahrt kostet nur 12 € pauschal, egal, welchen Streckenabschnitt man wählt. Für eine Sitzplatzreservierung werden 2,50 € verlangt. Wem es genügt, in Warnemünde die Zehen nur fünf Minuten in die Ostsee halten zu können, schafft den Weg von Leipzig an die See und zurück an einem Tag.

„Mit der Aktion wollen wir uns verstärkt bei den Älteren bekannt machen und zeigen, dass sie in unserem Zug für dauerhaft günstige Preise einen sehr guten Service bekommen“, erklärt Andreas Winter, Produktmanager des InterConnex. „Bisher nutzen den InterConnex vor allem junge Menschen“, so Winter weiter. „Mit der Aktion für Senioren hoffen wir nun, auch die ältere Generation auf unser Angebot aufmerksam machen zu können.“

Ob zum Wandern mit Freunden an die Müritz, zum Kurzurlaub an die Ostsee oder für den Wochenendtrip in die Bundeshauptstadt: Auch das Fahrrad kann für 5 € mitgenommen werden. 50 Räder haben Platz im Zug. Kaffee kostet 1,50 €.

Ob sich die Zugbegleiter unterwegs mit „Senk ju for träwweling wis Interconnex“ verabschieden, konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen