Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

BNSF Railway gehört Warren Buffett bald ganz

03.11.09 (Güterverkehr, Marketing, Nordamerika)

Wer sich hierzulande – und das waren nicht viele – mit nordamerikanischen Eisenbahnaktien beschäftigte und sie kaufte, wie mein Kollege Dr. Anton Riedl von der Wirtschaftswoche schon vor Jahren empfahl, ist nicht schlecht gefahren. Das galt auch für Aktien kanadischer Bahnen wie der Canadian Pacific.

Warren Buffett, Urgestein unter den erfolgreichen Investoren, Multimilliardär und Besitzer von Berkshire Hathaway, steckte in den letzten Jahren wohl als Erster viel Geld in die hochprofitablen amerikanischen Güterverkehrsgesellschaften, die spätpubertierenden Börsenzockern wohl nur ein Gähnen abverlangt haben. Für 100 Dollar pro Aktie kauft er bis zum Frühjahr 2010 die restlichen 77,4 Prozent Anteile der BNSF Railway (Burlington Northern and Santa Fe Corporation BNSF), die ihm noch nicht gehören. Auch an der konkurrierenden Union Pacific ist seine Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway beteiligt. Hier ein Webcast zur Übernahme.

Aus der Pressemitteilung: “Our country’s future prosperity depends on its having an efficient and well-maintained rail system,” sagte Warren E. Buffett. “Conversely, America must grow and prosper for railroads to do well. Berkshire’s $34 billion investment in BNSF is a huge bet on that company, CEO Matt Rose and his team, and the railroad industry.“ Buffett hatte schon immer einen Riecher für künftige Boombranchen, und die amerikanischen Eisenbahnen – wenn nicht die Eisenbahnen weltweit – gehören dazu.

Most important of all, however, it’s an all-in wager on the economic future of the United States,” sagte Buffett. “I love these bets.” Eine pauschale Wette also auf die wirtschaftliche Zukunft der Vereinigten Staaten. Und Wetten liebt er.

Nachtrag: Hier noch ein wirklich guter Beitrag der FTD, wie der Kauf verabredet wurde.

Ein Kommentar

  • 1
    Friedhelm Weidelich:

    Der US-Korrespondent der FAZ berichtet über dieses Thema. Die auch an anderer Stelle geäußerte Argumentation, es ginge um Kohletransporte aus eigenen Bergwerken, teile ich nicht. BNSF ist eine Bahn, die im coast to coast-Verkehr stark ist und wieder zulegen wird, sobald wieder mehr Ware aus China kommen wird. China als ausgelagerte Werkbank für große Teile der amerikanischen Industrie ist die Quelle für einen gigantischen Containerverkehr, der von den Häfen im Westen in die dichter besiedelten Oststaaten muss.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen