Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Moskau – St. Petersburg: Es darf gebucht werden

24.11.09 (Hochgeschwindigkeitszüge, Personenverkehr, Russland, Strecken)

RZD-Logo auf der #rail 2009

RZD-Logo auf der #rail 2009

Die Russische Eisenbahn veröffentlichte die Konditionen für den Hochgeschwindigkeitsverkehr zwischen Moskau und St. Petersburg, der am 18. Dezember 2009 startet. Die Sapsan(Wanderfalke)-Zugpaare von Siemens (Velaro RUS) fahren jeweils zur gleichen Zeit (6.45, 13.00 und 19.00 Uhr) ab und kommen um 10.30, 17.15 und 22.45 Uhr an.

Jeder Zug hat 10 Wagen, zwei davon 1. Klasse. Im 1.-Klasse-Fahrpreis (185 $) sind warme Mahlzeiten, Zeitungen und Zeitschriften, Internetzugang und sogar Ohrenstöpsel, Schlafmaske und Hausschuhe enthalten. Für Kinder gibt es Spielzeug. Für Passagiere der 2. Klasse (115 $) gibt es ein Bistro mit warmem Essen gegen Bezahlung, Internetzugang und die Möglichkeit, Video- und Audioprogramme zu verfolgen und Taxis zu bestellen. Auf der Zugfahrt können auch Fahrkarten für andere Züge gekauft werden.

Ein Kommentar

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen