Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Canadian Pacific testet Bio-Diesel im Winterbetrieb

02.12.09 (Diesellok, Eisenbahn, Güterverkehr, Innovationen, Nordamerika, Technologien)

AC 4400-Loks im Rangierbahnhof Port Coquitlam, British Columbia (Foto: CP)

AC 4400-Loks im Rangierbahnhof Port Coquitlam, British Columbia (Foto: CP)

Canadian Pacific und Natural Resources Canada sind Partner in einem Biodiesel-Pilotprojekt, bei dem zum ersten Mal Biodiesel im Winterbetrieb von Dieselloks verwendet wird. In einem auf fünf Monate angelegten Test bis März 2010 lässt die CP vier Dieselloks der Bauart AC4400 von General Electric mit Biodiesel betriebenen FDL-16-Motoren (16 Zylinder, 4500 PS) zwischen Calgary und Edmonton in Alberta fahren.

Canadian Pacific wird die Loks eingehend untersuchen und will herausfinden, ob eine Biodiesel-Beimischung von 5 % bei großer Kälte irgendwelche auffallenden Auswirkungen auf die Loks haben. Die Erfahrungen sollen ggf. in Wartungspläne einfließen.

Die National Renewable Diesel Demonstration Initiative (NRDDI) unterstützt Projekte, die herausfinden wollen, wie mit erneuerbaren Energieträgern angereicherte Dieseltreibstoffe sich unter kanadischen Bedingungen verhalten. Die Regierung möchte einen zweiprozentigen Bio-Anteil in Diesel- und Heizöl bis spätestens 2011 durchsetzen.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen