Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Haarwild zertrümmerte den ICE-Bug

10.12.09 (Deutschland, Eisenbahn, Elektrolok, Hochgeschwindigkeitszüge, Marginalien, Personenverkehr)

Der Bild-Text ist so doof und von wenig Sachkenntnis getrübt, wie so oft, wenn über Züge geschrieben wird. Nicht nur in der Bild-Zeitung. Aber den Schnappschuss einer ICE-Front, in der ein junger Hirsch (eher ein Reh), der auf den Schienen stand und erfasst wurde, praktisch eingebettet ist, sollte man sich ansehen. Denn es sagt etwas aus über die hier wirkenden Kräfte, obwohl der Unfall noch glimpflich abging.

Potenziellen Selbstmördern sollte es eine Warnung sein. Ernsthaft.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen