Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Von wegen keine Verspätung

29.01.10 (Deutschland, Eisenbahn, Hochgeschwindigkeitszüge, Personenverkehr)

Nun hat auch die Geschwindigkeitsbegrenzung Einzug in die Störungsmeldungen der DB gehalten. Entgegen den Behauptungen der Pressestelle gestern führen die Tempobegrenzungen auf 200 km/h (wegen Eisabfall) eben doch zu Verspätungen!

Nicht nur ich frage mich, warum die Pressestelle der Deutschen Bahn Journalisten ganz offensichtlich anlügt!


Geschwindigkeitsb

Hinweis: Sollten Sie Schwierigkeiten haben, den rechten Rand des Screenshots zu sehen, stellen Sie Ihren Browser auf eine kleinere Schrift ein. Dann müssten Sie das Bild komplett sehen können. Ich habe es schon ein wenig gestaucht, damit es nicht so breit ist.

Ein Kommentar

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen