Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Wirtschaftswoche-Artikel zum Chaos bei der DB

24.01.10 (Deutschland, Eigene Veröffentlichungen, Eisenbahn, Fernverkehr, Hochgeschwindigkeitszüge, Personenverkehr)

Einer der wichtigsten Beiträge der aktuellen Wirtschaftswoche handelt von der Deutschen Bahn, dem zweifelhaften Zustand besonders der ICE-Züge und den Schwierigkeiten mit einem überaus normalen bis harmlosen Winter. Notdürftige Wartung, aber auch eine fehlende staatliche Instanz, die den Zustand der Züge regelmäßig und neutral überwacht, sind die wichtigsten Gründe. Und der Privatisierungswahn, der Kundendienst, Fahrzeugreserven und intensive Wartung der Gewinnmaximierung unterordnet. Nicht nur ein Fehler der Bahn, sondern vor allem der unintelligenten Verkehrspolitik und Folge des blinden neoliberalen Herdentriebs von Parteien und Bundestagsabgeordneten ohne Fachkompetenz, die die Privatisierung für… – ja was eigentlich? – gehalten haben.

Daseinsvorsorge, und dazu gehören die Mobilitätsangebote der Deutschen Bahn in Bundesbesitz, geht jedenfalls anders.

Der Beitrag ist online hier nachlesbar. Ich habe daran mitgearbeitet.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen