Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Interview der Welt mit Chef des Eisenbahn-Bundesamts

11.02.10 (Deutschland, Eisenbahn, Personenverkehr)

„Eisenbahnverkehr zu organisieren ist kapitalintensiv, und da versuchen die Firmen, durch intelligente Instandhaltungsmodelle zu optimieren. Mein Eindruck ist, dass da durchaus auch überoptimiert worden ist. Bei der S-Bahn Berlin mussten wir aus diesem Grund einschreiten.“

Das ist ein Zitat aus dem lesenswerten Interview des Welt-Kollegen Nikolaus Doll mit Gerald Hörster, dem Präsidenten des Eisenbahn-Bundesamts (EBA). Nachzulesen hier.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen