Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Nicht mehr ganz so bunte Züge bei RE13

10.02.10 (Deutschland, Eisenbahn, Personenverkehr, Strecken)

Der für Eisenbahnfreaks hochinteressante RE13-Betrieb war leider schon nach einem Tag um zwei Attraktionen ärmer: Der TEE-Aussichtswagen und der „Kakadu“-Speisewagen fuhren nur am ersten Tag. Gut, dass ich gleich fotografiert habe und schade, ich wäre gern einmal im Aussichtswagen mitgefahren. Ich hatte mich schon gewundert, warum er seit Tagen nicht mehr in den Zügen war bzw. ich nie den passenden Zug erspähen konnte.

Bis Ende Februar werden wir auf jeden Fall noch die etwas weniger bunten Regionalzüge sehen. Ob ab März die Stadler-Triebwagen fahren dürfen, ist offen. Noch gilt das Prinzip Hoffnung. Das Eisenbahnbundesamt hat zu entscheiden.

Nachtrag 11.2.: Da war die Pressestelle wohl nicht so genau informiert. Der Kakadu ist immer noch in einem der Züge – ich habe ihn gerade gesehen. Auch am Montag wurde er von einem Twitterer gesehen.

Ein Kommentar

  • 1
    Robert Schichau:

    Die meisten Wagen (14 Am) wurden bzw werden von der Centralbahn Basel gestellt.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen