Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Warum der Eurostar im Kanaltunnel stecken blieb

12.02.10 (Belgien, Eisenbahn, Europa, Fernverkehr, Großbritannien, Hochgeschwindigkeitszüge, Personenverkehr, Triebwagen)

Leider habe ich gerade keine Zeit, mir den langen Report zum Versagen der Eurostar-Züge im Kanaltunnel durchzulesen. Die Railway Gazette schreibt, dass der Report eine Menge Probleme auflistet, angefangen bei unzureichender Wartung und Wintervorbereitung der nicht mehr ganz neuen Züge bis hin zu Konstruktionsmängeln bei den Triebköpfen. Ganz abgesehen davon, dass Licht und Lüftung ausgefallen sind, die Leitzentralen nicht gut zusammengearbeitet haben und die Evakuierung von insgesamt fünf Zügen unter Kommunikationsproblemen litt.

Da kommt einem manches bekannt vor…

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen