Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Eisenbahngüterverkehr fiel 2009 unter Niveau von 2005

06.03.10 (Deutschland, Eisenbahn, Güterverkehr)

Das Statistische Bundesamt (Destatis) mag alles Mögliche wissen, doch dass zwischen Zahl und Prozentzeichen ein Leerzeichen kommt und zwischen Minus/Plus und Zahl keines, wissen die Mitarbeiter nicht. Aber die schreiben wahrscheinlich auch „MitarbeiterInnen“, weil irgendein Beamter (pardon: Beamtinnen und Beamten/BeamtInnen) das für nicht geschlechtsdiskriminierend hält. Ich halte es für Dummdeutsch.

Hier die gekürzte Destatis-Meldung in richtiger Schreibweise: 2009 wurden 312,1 Millionen Tonnen Güter auf dem deutschen Schienennetz transportiert. Der Gütertransport ist mit -15,9 % so stark wie nie zuvor zurückgegangen. Er unterschritt im Jahr 2009 das Beförderungsniveau von 2005, als noch 317,3 Millionen Tonnen transportiert wurden.

Abgenommen haben 2009 mit Ausnahme der Mineralölerzeugnisse (+2,3 %) alle Güterabteilungen: Besonders stark betroffen waren die für die Stahlindustrie benötigten festen mineralischen Brennstoffe (-18,0 %), Erze und Metallabfälle (-27,2 %) sowie Eisen und Nichteisenmetalle (-32,8 %). Mit einem absoluten Rückgang um 39,9 Millionen Tonnen ist der Anteil dieser Güterabteilungen am Gesamttransport im Vergleich zum Vorjahr von 40,5 % auf 35,3 % gesunken.

Die Transportleistung ging 2009 gegenüber 2008 um 17,1 % auf 95,8 Milliarden Tonnenkilometer zurück, dies überstieg nur leicht den Wert von 2005 (95,4 Milliarden Tonnenkilometer). Güter wurden 2009 durchschnittlich 307 Kilometer weit befördert, die Transportweite ist damit im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 % gesunken.

Im Containerverkehr wurden 2009 nur noch 5,1 Millionen TEU (ein TEU entspricht einem 20-Fuß-Container) und damit 15,7 % weniger befördert als 2008. Containertransporte fielen somit fast auf das Niveau von 2006 zurück. Damals hatte der Wert bei 4,8 Millionen TEU gelegen.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen