Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Stuttgarter Fotografen engagieren sich gegen Stuttgart 21

15.10.10 (Bahnhöfe, Deutschland, Eisenbahn)

Gegenlicht 21 ist ein Netzwerk engagierter Fotografen. Sie wollen ein intaktes Stuttgart und die beste Infrastruktur für Bahn, Stadt und Land. Das heißt: leistungsfähig, nachhaltig, kundenfreundlich. All das verspricht ein modernisierter Kopfbahnhof.

Der Tiefbahnhof Stuttgart 21 kann das nicht leisten. Aus guten Gründen fordern die Fotografen einen Baustopp für S21 und den ernsthaften Vergleich mit einem modernisierten Kopfbahnhof.

Die Fotografen haben zur aktuellen Auseinandersetzung eine wetterfeste Ausstellung von aktuellen Fotos zusammengestellt, die sie am Samstag, 16.10.,  zwischen 12 und 15 Uhr das erste Mal in den Stuttgarter Königsbaupassagen am Schloßplatz präsentieren werden. Die Fotos werden bei der Stuttgarter Kulturnacht am 23. Oktober nochmals im württembergischen Kunstverein in echten Bildern und per Beamer in mehreren Kneipen und diversen anderen Standorten gezeigt.

Auf der Website www.gegenlicht21.de stellen sich die Fotografen vor. Mit zum Teil erschütternden Bildern von der Schlacht am 30.9.2010 bis hin zu romantischen Fotos aus dem Schlosspark. Sie dokumentieren Gewalt, Hoffnung, Lebensfreude, kleine Triumphe und Niederlagen. Professionell und mit dem scharfen Auge des Berufsfotografen, der genauer hinschaut. Aber auch nachvollziehbare Argumente für den Erhalt des Kopfbahnhofs und Gegenargumenten gegen den Untergrundbahnhof werden genannt. Etwa der Punkt, dass das „Grundwassermanagement“ eine teure Umleitung der unterirdischen Bäche auf alle Zeiten bedeutet.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen