Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Deutsche Bahn rät vom Bahnreisen ab

19.12.10 (Deutschland, Eisenbahn, Marginalien)

Das muss doch jeder einsehen: Bei so einem Schneechaos ist die Deutsche Bahn völlig hilflos. Was soll sie denn nur gegen einen völlig überraschenden Winter tun? Das kostet doch alles Geld! Und planen muss man auch noch. Doch die Fremdunternehmen haben kein Personal und sooo viel zu tun! (Foto: FW, 9.1.2010, als schon mal Winter war. Bitte beachten Sie auch die Werbung links.)

______

Heute hat es ca. 5 cm geschneit (normales Winterwetter) und die Deutsche Bahn, sowieso seit Jahren schon am Rande ihrer Leistungsfähigkeit mangels Personal, Fahrzeugen und ordentlicher Wartung von Strecken, Bahnhöfen und Fahrzeugen, rät ihren Kunden vom Bahnfahren ab. Nett auch in der taz.

Gratulation! Sensationelle Managementleistung, Herr Grube und Herr Homburg!

Jetzt ist mir klar, warum die DB in England, China, Katar, Thailand und der Mongolei nach Kooperationen und Aufträgen sucht: Diese bemitleidenswerten Länder kennen die unschlagbare Dienstleistungsqualität von DB Fernverkehr und DB Regio noch nicht.

Das Hightech-Land Deutschland macht sich mit Hilfe der DB Mobility Logistics AG weltweit lächerlich.

Kann mal jemand Herrn Grube erklären, wie das von ihm ständig zitierte Brot-und-Butter-Geschäft bewältigt werden kann, wenn man etwas von Eisenbahn versteht? Er stolpert weiter als blutiger Laie durch die Welt der DB. Vielleicht sollte er mal jemand fragen, der sich damit auskennt. In der Schweiz, in Österreich (“Wenn er Verspätung hat, kommt er aus Deutschland.”) und Frankreich, gibt es noch leitende gelernte Eisenbahner, die ihr Verkehrsmittel verstehen und wissen, wie es auch im Winter nahezu problemlos funktioniert.

_____

Ich bitte Sie: Bleiben Sie zu Hause, fahren Sie mit Ihrem Auto (mit Winterreifen), nutzen Sie Ihre Langlaufski oder gehen Sie zu Fuß. Aber fahren Sie bitte nicht mit der Bahn. Die schafft es sonst nicht, wenigstens einen Teil der Züge durch die Schneekatastrophe zu bringen. Haben Sie Mitleid mit dem DB-Vorstand. Er hat alles getan, was er konnte.


Wir können nichts. Außer ICE im Ausland.

Ihre DB Mobility Logistics AG.

German Railways: Where Weather Really Matters.

(Für nicht Anglophile: Wo Wetter wirklich noch eine Bedeutung hat.)


Störungsmeldungen Düsseldorf, ca. 10 cm Altschnee, kein Schneefall

Ein Kommentar

 
Get Adobe Flash player