Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Vorläufiger Baustopp für Stuttgart 21

06.10.11 (Bahnhöfe, DB, Deutschland)

In aller Kürze: Wie man für 600 Mio. Euro einen noch leistungsfähigeren Kopfbahnhof erhält, der die Tiefbahnhof-Missgeburt bei Weitem aussticht: Stern

Heute der Baustopp für das „Grundwassermanagement“: BUND-Stellungnahme: Die DB hat einen Schwarzbau errichtet. Sie hatte die Genehmigung für vier dezentrale Wasseraufbereitungsanlagen, hat aber stattdessen eine zentrale Anlage ohne Genehmigung gebaut.

Verwaltungsgerichtshof-Urteil dazu: VGH Mannheim

Die mit Schreibfehlern übersähte Pressemitteilung des S21-Propagandabüros. Auszug: „In der Sache muss die Deutsche Bahn bis zum 31. Oktober 2011 Stellung zu der Klage des BUND nehmen. Darüber wird dann mündlich verhandelt beim VGH verhandelt.“

Mindestens bis Ende Oktober, wahrscheinlich aber bis weit nach dem Volksentscheid, wird sich nichts mehr tun an der Baustelle.

Wenn die Deutsche Bahn klug wäre, würde sie das Projekt Stuttgart 21, das schon nach heutigem Stand im besten Fall erst 2021 abgeschlossen sein würde, endgültig begraben. Auch die vorgestern begonnenen, offenbar illegalen weiteren Bauaktivitäten am Grundwassermanagement können nicht mehr darüber hinwegtäuschen, dass auch bei den ausführenden Planern und Ingenieuren niemand mehr Stuttgart 21 will.

Ein Kommentar

  • 1
    Lukas:

    Da stellt sich die Frage warum die Studie von Vieregg und Rößler erst jetzt gebracht wird. Die haette naemlich definitiv mehr Wirkung bei Stresstest und Schlichtung gehabt als etwas Amateurrechnug und das Gestaenker von Hannes Rockenbauch.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen