Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Geschafft: Mein neues Modellbahnportal spur1info ist online

04.04.12 (Eigene Veröffentlichungen, Eisenbahn, Modellbahn)

Eisenbahntechnik faszinierte mich schon immer. Und mit unterschiedlicher Intensität auch die Modellbahn.

Keine serienmäßig hergestellten Eisenbahnmodelle wirken so realitätsnah wie die der Spur 1. Hier können nicht nur feinste Details bis zur Schmierleitung aus Kupfer wiedergegeben werden und mit Schraubenkupplungen wie beim Vorbild hantiert werden. Durch das Volumen und die Größe haben die 32-mal verkleinerten Metallmodelle nicht nur ein ordentliches Gewicht, das mehr Wertigkeit als ein Großserienmodell aus Kunststoff vermittelt. Sie bieten auch reichlich Platz für brauchbare Lautsprecher, Soundsystem, Dampferzeuger und Digitalsteuerung.

Wer so ein fauchendes, lärmendes Dampflokmodell erlebt und das Ende der Dampflokzeit erlebt hat wie ich, der kann nur begeistert sein von dieser Art der Modellbahn, die nur noch wenig mit Modelleisenbahn zu tun hat. Hier sind es Eisenbahnmodelle, die auf sehr vorbildnahen oder bis ins feinste Detail nachgebildeten Modellschienen zwischen Gebäudemodellen inszeniert werden. Weit weg von „Spielzeug“. Modellbau in einem relativ großen Maßstab, auch für alternde Augen geeignet.

Der Markt der großen Modellbahnen wächst. Und während es für die ebenso boomende Spur Null ein empfehlenswertes Spur-Null-Magazin im Internet mit Zeitschrift entstanden ist, fehlte so etwas für die Spur 1. Deshalb habe ich spur1info gegründet.

Railomotive basiert auf WordPress, einem leicht erlernbaren System. Hinter spur1info steckt das Content Management System Contao, das viel mehr Möglichkeiten bietet, aber auch reichlich kompliziert ist wie alle professionellen Systeme, die etliche Routine brauchen, bis man es beherrscht. Es wird noch ein wenig mehr Energie kosten als die letzten beiden Monate, in denen ich spur1info konzipiert, mit einem Webdesigner Lösungen erwogen und manchmal wieder verworfen habe. Hinter der scheinbaren Einfachheit liegen längere Wegstrecken, von den verspielten, überladenen und nicht benutzer- und suchmaschinenfreundlichen Websites von „Netz-Experten“ zurück zu einem Design, das klar ist und fast intuitiv bedienbar. Ohne Schnickschnack und sehr flexibel nutzbar für neue Elemente und Ideen.

Ein bisschen Zeit braucht es noch, bis die Tags funktionieren und ein paar andere Detailfragen geklärt sind. Aber irgendwo muss man ja mal anfangen im Live-Betrieb.

6 Kommentare

  • 1
    Winniepatschi:

    Herzlichen Glückwunsch, Friedhelm, sieht echt klasse aus! Jetzt noch oben das Logo verlinken, dann passt’s 😉

    LG, Marion

  • 2
    Bahnwelt TV:

    Gute Idee, Herr Weidelich. Was auf Spur1info noch fehlt ist der RSS-Feed! Wir wünschen viel Erfolg.

  • 3
    Friedhelm Weidelich:

    Danke für die Glückwünsche. Nachdem zwei Foren verlinkt haben, habe ich wohl einen Blitzstart hingelegt. Es sieht nach über 500 Besuchern innerhalb 24 Stunden aus.

    RSS kommt noch. So ein CMS scheint mir eine hochkomplexe Maschine zu sein, aber wir werden sie weiter in den Griff kriegen.

  • 4
    HJ:

    Sali Friedhelm,

    Hmmm… wäre toll, aber bei mir zeigt http://www.spur1info.com/ leider nur „No active pages found“.

    Spass ein:

    Erkennt die site die Regionseinstellungen auf dem Rechner und schaltet nur bei Sprache=Deutsch durch?

    😀 😀

    HJ

  • 5
    HJ:

    Jetzt klappt’s auch hier im Wilden Westen von Kanada.

    Ciao

    HJ

  • 6
    Friedhelm Weidelich:

    Leider war ein Häkchen falsch gesetzt, das die englisch daherkommenden Browser in die Irre geführt hat. So ein Content Management System hat halt seine Tücken und verflixt viele (Fehler-)Möglichkeiten.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen