Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Wie funktioniert ETCS?

06.12.12 (Bahnindustrie, Europa, Technologien)

ETCS als Bestandteil des European Rail Traffic Management System ist zwar das, was die EU gern durchdrücken will, um dem Wirrwarr der Zugsicherungssysteme in Europa ein Ende zu bereiten. Die Deutsche Bahn hat aber wenig Interesse daran, weil die LZB vieles davon kann und die Umrüstung teuer ist. Deshalb hat der zuständige Pressesprecher wohl erst gar nicht meine Anfrage nach dem Stand der Dinge beantwortet.

Ich habe ein paar Tage in Rechreche und Gespräche mit der Industrie investiert und beschrieben, wozu ETCS gut ist und wie es funktioniert. Nachzulesen ist der fünf Seiten lange Beitrag im eben erschienenen Eisenbahn-Kurier 1/2013. Es ist eine der drei Titelgeschichten.

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen