Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Archiv für August 2013

Personalabbau und die Folgen bei der Deutschen Bahn

12.08.13 (DB, DB ML, Deutschland, Verkehrspolitik)

Der rigorose Personalabbau durch die DB hat nicht nur in Mainz Folgen. Aktuelle Zeitungsartikel: Insiderbericht aus Rheinland-Pfalz Berlin Düsseldorf/Neuss Und Grubes Rendite-Strategie, die sich kaum von Mehdorn unterscheidet.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Personalabbau und die Folgen bei der Deutschen Bahn

Den Eisenbahnern reicht die falsche Darstellung in den Medien

12.08.13 (DB, DB ML, Deutschland, Eisenbahn, Medien)

Wenn ich mir die Beiträge sogenannter Qualitätszeitungen anschaue, kommt mir immer wieder das kalte Grausen. Denn die Kenntnisse des Systems Eisenbahn reichen bei den meisten Redakteuren nicht über das Wissen eines sechsjährigen Eisenbahnfans heraus. Da wird der Lok- oder (offiziell) Triebfahrzeugführer generell zum „Zugführer“, obwohl der schon in früheren Zeiten mit der roten Schärpe, Trillerpfeife […]

Weiterlesen »

4 Kommentare »

Wie in Großbritannien Züge für höchste Zuverlässigkeit gewartet werden

10.08.13 (Bahnindustrie, Eisenbahn, Großbritannien)

Was die Deutsche Bahn nicht schafft, wird in Großbritannien vom Verkehrsministerium, Leasinggebern und Bahnbetreibern rigide vorgeschrieben: höchste Pünktlichkeit und maximale Verfügbarkeit der Züge. Dort haben viele Unternehmen erfolgreich die Wartungsaufgaben an Siemens übertragen. In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung berichte ich morgen darüber.

Weiterlesen »

2 Kommentare »

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen