Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Archiv für die 'China' Kategorie

Chinas Hochgeschwindigkeitsboom neigt sich dem Ende zu

25.02.12 (China, Eisenbahn, Hochgeschwindigkeitszüge, Personenverkehr, Strecken)

Der Bau von Hochgeschwindigkeitsstrecken in gerät ins Stocken oder wird ganz aufgegeben. In Indien gibt es dagegen neue Ansätze mit französischer Hilfe.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Chinas Hochgeschwindigkeitsboom neigt sich dem Ende zu

Transrapid und Stuttgart 21: Parallelen drängen sich auf

23.09.11 (Bahnhöfe, Bahnindustrie, China, DB, Deutschland, Eisenbahn, Hochgeschwindigkeitszüge, Personenverkehr, Technologien)

Ende 2011 wird die Transrapid-Teststrecke im Emsland stillgelegt. Die Parallelen zum Großprojekt Stuttgart 21 sind offensichtlich.

Weiterlesen »

2 Kommentare »

Was passierte wirklich in China?

25.07.11 (Bahnindustrie, China, Eisenbahn, Fernverkehr, Hochgeschwindigkeitszüge, Personenverkehr, Strecken, Triebwagen)

Als am Samstag die ersten Meldungen über zwei von der Brücke gestürzte Wagen eines Hochgeschwindigkeitszugs in China um die Welt gingen, fragte ich mich, wie es sein kann, dass ein solcher Zug wegen eines Blitzeinschlags zum Stehen kommen kann und einen anderer Zug einfach auffahren kann. Von Blitzeinschlägen in Züge habe ich noch nie etwas […]

Weiterlesen »

1 Kommentar »

Kleine Presseschau

01.05.11 (Bahnhöfe, China, Dampflok, Deutschland, Fernverkehr, Hochgeschwindigkeitszüge, Innovationen, Personenverkehr, Triebwagen, Verkehrspolitik)

ICx nur für 260 km/h 249 km/h Ralf Roman Rossberg schreibt in den VDI-Nachrichten, dass die ICx, für die Siemens einen Rahmenauftrag in Höhe von ca. 7 Mrd. Euro erwartet, nur für 260 km/h ausgelegt seien. Seit dem 9.5. ist bekannt, dass es nur 249 km/h sind. Darüber hinaus stiege der Energieverbrauch in kaum vertretbare […]

Weiterlesen »

1 Kommentar »

Die Nachfrage nach Dieselloks steigt wieder

04.04.11 (Afrika, Asien, Australien, Bahnindustrie, China, Deutschland, Diesellok, Eisenbahn, Europa, Kanada, Nordamerika, Russland, Südamerika)

Die weltweite Marktentwicklung für Diesellokomotiven zeichnet sich in den kommenden Jahren durch solides bis regional sogar starkes Wachstum aus. So führt die wieder steigende Transportnachfrage, aber auch der Ausbau der Bahnsysteme weltweit zu einem attraktiven Durchschnittswachstum von fast 6 Prozent jährlich bis 2015.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Die Nachfrage nach Dieselloks steigt wieder

Bombardier arbeitet mit China enger zusammen

07.12.10 (Bahnindustrie, China)

Bombardier stärkt das Geschäft mit China

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Bombardier arbeitet mit China enger zusammen

Chinesen fahren Geschwindigkeitsrekord

04.12.10 (Bahnindustrie, China, Eisenbahn, Fernverkehr, Hochgeschwindigkeitszüge, Technologien, Triebwagen)

In China erreichte ein Hochgeschwindigkeitszug am 3. Dezember 2010 eine Höchstgeschwindigkeit von 486,1 km/h.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Chinesen fahren Geschwindigkeitsrekord

Modellbahnindustrie: Was inzwischen geschah

24.06.10 (China, Deutschland, Eisenbahn, Gartenbahn, Modellbahn, Österreich)

Ich freue mich sehr, dass dieser Blog von immer mehr Lesern wahrgenommen wird. Zieht man die Suchmaschinen ab, sind es pro Tag um die 500 Besucher. Ich danke Euch und Ihnen. Der Beitrag über den nahen Kollaps der Modellbahnindustrie hatte bisher über 2000 Leser und wurde in Foren einige Male verlinkt. Auch wenn die Kommentare, […]

Weiterlesen »

4 Kommentare »

Wie Chinas Bahnindustrie zum Konkurrenten wird

08.05.10 (Bahnindustrie, China, Eisenbahn, Hochgeschwindigkeitszüge, Technologien)

Der SPIEGEL war, bevor er zum neoliberalen Yuppie-Blatt verkam, einmal ein ernstzunehmendes politisches Magazin mit origineller Sprache und der Kraft, gesellschaftliche Themen in die Diskussion zu bringen und mit harten Recherchen Politiker in die Enge zu treiben. Davon ist bei dem austauschbaren Mainstream-Magazin nichts mehr übrig. Der Lack ist schon lange ab. Ich schaue nur […]

Weiterlesen »

2 Kommentare »

Siemens-Drehgestelle reisen jetzt per Bahn

13.04.10 (Bahnindustrie, China, Deutschland, Eisenbahn, Güterverkehr)

DB Schenker Rail hat im Auftrag von Siemens damit begonnen, in Graz gefertigte Drehgestelle von Passau nach Hamburg zu transportieren. Von dort aus geht es per Schiff weiter nach China, wo die Drehgestelle in Hochgeschwindigkeitszüge für den Personenverkehr eingebaut werden. Die Transporte sollen bis August 2011 dauern. In dieser Zeit werden per Einzelwagenverkehr 1.440 Drehgestelle […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Siemens-Drehgestelle reisen jetzt per Bahn

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen