Railomotive

Eisenbahn-Blog Friedhelm Weidelich – Fachjournalist

Lokführer-Ausbildung in der Schweiz

30.08.12 (Ausbildung, Marginalien, Marketing, Medien, Schweiz)

Caspar Heer hat in der NZZ einen kenntnisreichen Beitrag über den Alltag und die Ausbildung der „Triebfahrzeugführenden“ (vulgo: Lokführer) in der Schweiz geschrieben. Der Genderwahn hat ja schon in Deutschland Studenten zu „Studierenden“ und Lehrlinge zu „Auszubildenden“ gemacht. Und in vielen Amtsstuben tobt das Binnen-I, das aus Beamten „BeamtInnen“ macht, um zu verdeutlichen, dass auch […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Lokführer-Ausbildung in der Schweiz

Der Unfall in Hordorf, Handys und die Bahnprivatisierung

01.02.11 (Deutschland, Marginalien, Strecken, Verkehrspolitik)

Die Bahnprivatisierung und Versäumnisse der DB Netz AG sind mitverantwortlich für das schwere Eisenbahnunglück in Hordorf. Vielleicht hat der Lokführer des Güterzugs auch telefoniert.

Weiterlesen »

17 Kommentare »

Stellenbörse für Berufe bei der Eisenbahn

07.05.10 (Ausbildung, Deutschland, Jobs)

„Bahnberufe“ heißt eine interessante Eisenbahn-Stellenbörse für Lokführer, Triebfahrzeugführer, Rangierer, Wagenmeister, Disponenten und Verkehrsplaner

Weiterlesen »

1 Kommentar »

Lokführer auf der Rhätischen Bahn

09.03.10 (Eisenbahn, Marketing, Schweiz)

VDI-Nachrichten loben einen Traumjob als Lokführer auf der Rhätischen Bahn aus

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Lokführer auf der Rhätischen Bahn

Der Brief an den Lokführer

27.01.10 (Deutschland, Eisenbahn, Unterwegs – Erfahrungen)

Welche schrecklichen Folgen für den Lokführer ein Suizid hat

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Der Brief an den Lokführer

Was Betroffene nach einem Suizid erleben

17.01.10 (Allgemein, Eisenbahn)

Was in Menschen vorgeht, die einen Freund durch ein Suizid auf dem Gleis verloren haben

Weiterlesen »

1 Kommentar »

Nachtrag zum Leid der Lokführer

18.11.09 (Eisenbahn)

Wie Lokführer nach einem Schienensuizid leiden, hat Antonia Berneike einfühlsam beschrieben.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Nachtrag zum Leid der Lokführer

Und das Leid des Lokführers?

12.11.09 (Personenverkehr)

Lokführer sind die Haupt-Leidtragenden nach dem Suizid, etwa von Robert Enke.

Weiterlesen »

3 Kommentare »

Kein Mensch am Steuer – warum Journalisten so wenig über die Eisenbahn wissen

12.09.09 (Deutschland, Innovationen, Marketing)

Die Bahnindustrie, die Deutsche Bahn und viele Verkehrsunternehmen haben ein Kommunikationsproblem: Sie kommunizieren zu wenig und wenn, dann meist mit Fachkundigen oder (seltener) Fans. So überrascht es mich nicht, wenn allzu viele Journalisten beim Thema Schienenverkehr nicht wissen, wovon sie sprechen und schreiben.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Kein Mensch am Steuer – warum Journalisten so wenig über die Eisenbahn wissen

 
Get Adobe Flash player

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen